MNF Gleichstellung

Leitbild

Die Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät (MNF) der Universität Zürich (UZH) erachtet Geschlechtergleichstellung und Vielfalt unter ihren akademischen und nicht akademischen Mitarbeitenden als wertvoll. Sie setzt sich dafür ein, dass der Verhaltenskodex Gender Policy der UZH umgesetzt wird. Ein Beitrag zur Erreichung der Ziele einer erfolgreichen Universität können alle Mitarbeitenden unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Alter, Religion, sexueller Orientierung oder Geschlechtsidentität leisten. Um alle Individuen darin zu unterstützen, ihr volles Potential ausschöpfen zu können, ist die MNF bestrebt, jeglicher Form von Vorurteilen entgegenzuwirken (seien sie bewusst oder unbewusst) und familienfreundliche Arbeitsbedingungen zu schaffen. Im Rahmen der Bemühungen für Gleichberechtigung und Vielfalt wird die MNF die Auswirkungen der Richtlinien zum Berufungsprozess und Karriereentwicklung  kontinuierlich dokumentieren, auswerten und veröffentlichen.