Ehrungen und Auszeichnungen 2015

Bernd Bodenmiller, SNF-Assistenzprofessor in Systembiologie am Institut für Molekulare Biologie, erhielt den Robert J. Cotter New Investigator Award 2015 der «US HUPO».

Camillo De Lellis, ordentlicher Professor für reine Mathematik, erhielt den diesjährigen Caccioppoli Preis der «Unione Matematica Italiana».

Sara Irina Fabrikant, ordentliche Professorin für Geographie, wurde als Vizepräsidentin in das ICA Executive Committee der International Cartographic Associaton gewählt.

Sara Irina Fabrikant, ordentliche Professorin für Geographie, wurde vom Bundesrat als Mitglied in den Schweizerischen Wissenschafts- und Innovationrat (SWIR) gewählt.

Beat Keller, ordentlicher Professor für Pflanzenbiologie, wurde in die Deutsche Nationale Akademie Leopoldina aufgenommen.

Henning Jessen, SNF-Assistenzprofessor am Institut für Chemie, erhielt den Ruzicka-Preis 2015 der ETHZ für seine Arbeit zur Synthese und Charakterisierung hochphosphorylierter Sekundärbotenstoffe, insbesondere der Inositolphyrophosphate.

Lucas Pelkmans, ordentlicher Professor am Institut für Molekulare Biologie, Stefano Pozzorini, SNF-Assistenzprofessor am Physik-Institut, Annne Müller, ordentliche Professorin am Institut für Molekulare Krebsforschung (Doppelprofessorin) und Sebastian Jessberger, ausserordentlicher Professor am Institut für Hirnforschung (Doppelprofessor), erhielten einen Consolidator Grant des SNF.

Auszeichnungen von MeF/MNF-Doppelprofessoren

Martin Jinek, Assistenzprofessor mit Tenure Track am Biochemischen Institut, erhielt den Friedrich-Miescher-Preis der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (sc|nat) für seine herausragenden Beiträge zur Erforschung des mikrobiellen Abwehrsystems CRISPR-Cas9.

Martin Jinek, Assistenzprofessor mit Tenure Track am Biochemischen Institut, erhielt den Vallee Young Investigator Award der Vallee Foundation in Boston, USA. Der internationale Preis zeichnet junge Forscherinnen und Forscher für ausserordentliche Leistungen im Bereich der Biomedizin aus.

Martin Jinek, Assistenzprofessor mit Tenure Track am Biochemischen Institut, wurde als EMBO Young Investigator aufgenommen.

Heini Murer, emeritierter Professor für Physiologie, erhielt den Robert W. Berliner Award for Excellence für Nierenphysiologie der Renal Section of the American Physiological Society.

Magdalini Polymenidou, SNF-Assistenzprofessorin am Institut für Molekulare Biologie, hat den Georg-Friedrich-Götz-Preis 2014 der Universität Zürich erhalten. Der Preis wird für besondere Leistungen in der medizinischen Forschung vergeben.

Rufe an andere Hochschulen

Kim Baldrige, ordentliche Professorin am Institut für Chemie hat einen Ruf als Professorin an der School of Pharmaceutical Science and Technology der Tianjin Universität, China, erhalten und angenommen.

Lars Hangartner, SNF-Assistenzprofessor am Institut für Medizinische Virologie hat einen Ruf als Ausserordentlicher Professor am Scripps Research Institut in La Jolla, Kalifornien, USA, erhalten und angenommen.

Henning Jessen, SNF-Assistenzprofessor am Institut für Chemie hat einen Ruf als ordentlicher Professor an der Albert-Ludwigs Universität Freiburg, Deutschland, erhalten und angenommen.

Mark Robinson, Assistenzprofessor am Institut für Molekulare Biologie hat einen Ruf für einen Canada Research Chair an der Universität Victoria, Kanada, erhalten und abgelehnt.

Jay Siegel, ordentlicher Professor am Institut für Chemie hat einen Ruf als Dekan der School of Pharmaceutical Science and Technology der Tianjin Universität, China, erhalten und angenommen.