Nachwuchsförderung

Die Fakultät hat den Anteil an Nachwuchsforschenden, insbesondere durch die Unterstützung bei Eingaben für Förderprofessuren des SNF und ERC Starting und Consolidator Grants stark erhöhen können. Aus eigenen Mitteln unterstützt sie den akademischen Nachwuchs durch folgende Instrumente:

  1. Unterstützung der Institute bei der Schaffung von Assistenzprofessuren.
  2. Unterstützung der Institute bei der Schaffung von Teilzeit ad-personam Professuren und Titularprofessuren für externe Nachwuchsforschende.
  3. Verbesserung der Stellung von Titularprofessuren (Unabhängigkeit von Lehrstühlen).
  4. Ausschreibung von Teilzeitprofessuren. 

Forschungsförderung

Forschungsförderung an der MNF der UZH erfolgt als Personen- oder Projektförderung. Sie richtet sich an Nachwuchskräfte, fortgeschrittene und etablierte Forschende. Besonderes Gewicht wird der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses beigemessen.

Förderungsmöglichkeiten für den akademischen Nachwuchs

  • Forschungskredit UZH
  • Schweizerischer Nationalfonds: Auslandstipendien
  • Schweizerischer Nationalfonds: Ambizione
  • Schweizerischer Nationalfonds: Förderungsprofessuren

Projektförderung

  • Schweizerischer Nationalfonds: Projektförderung
  • Stiftung für wissenschaftliche Forschung an der UZH
  • Übrige Stiftungen und Fonds
  • Frauenförderung
  • EU-Programme

Für Informationen zu den einzelnen Förderprogrammen klicken Sie bitte auf die nebenstehenden Links.

Nachwuchsförderungskommission

Die Nachwuchsförderungskommission der UZH und der Forschungskommission des Schweizerischen Nationalfonds an der UZH setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern der sieben Fakultäten, der Privatdozenten, der Assistierenden und der Studierenden zusammen. Der MNF-Vertreter ist Prof. Dr. Thierry Hennet.

Prof. Dr. Thierry Hennet
Physiologisches Institut
Winterthurerstrasse 190
8057 Zürich
Tel.: +41 44 635 50 80
E-Mail: thennet (at) access.uzh.ch