Honors and Distinctions in 2016

Jordi Bascompte, ordentlicher Professor für Ökologie und Umwelt am Institut für Evolutionsbiologie und Umweltwissenschaften, erhielt den Marsh Book of the Year Award 2016 der «British Ecological Society».

Madhavi Krishnan, SNF-Assistenzprofessorin am Institut für Chemie, erhielt den Nernst-Haber-Bodenstein-Preis 2016 für Nachwuchsforschende der «Deutschen Bunsen-Gesellschaft für Physikalische Chemie».

Christian Mosimann, SNF-Assistenzprofessor für Molekularbiologie am Institut für Molekulare Biologie, erhielt zusammen mit Dr. Alexa Burger, Postdoktorierende, den Swiss Bridge Award 2016 für ihre Arbeiten zur Modellierung von seltenen Tumoren mit Zebrafischen.

Kentaro Shimizu, ausserordentlicher Professor für Evolutionäre und Ökologische Genomik am Institut für Evolutionsbiologie und Umweltwissenschaften, erhielt den NISTEP Award 2015 des «National Institute of Science and Technology Policy», Tokyo, Japan.

Devis Tuia, SNF-Assistenzprofessor für Fernerkundung am Geographischen Institut, erhielt den U.V. Helava Award 2012-2015 für beste Beiträge in der Zeitschrift der «International Society for Photogrammetry and Remote Sensing».

Thomas Willwacher, Assistenzprofessor für mathematische Physik und homologische Algegra am Institut für Mathematik, erheilt den EMS Preis 2016 der «European Mathematical Society».

Jordi Bascompte, ordentlicher Professor für Ökologie und Umwelt am Institut für Evolutionsbiologie und Umweltwissenschaften, Beat Keller, ordentlicher Professor für Molekulare Pflanzenbiologie am Institut für Pflanzen- und Mikobiologie, Enrico Martinoia, ordentlicher Professor für Molekulare Pflanzenphysiolgie am Institut für Pflanzen- und Mikobiologie, Bernhard Schmid, ordentlicher Professor für Biologische Ineraktionen am Institut für Evolutionsbiologie und Umweltwissenschaften sowie Christian von Mering, ordentlicher Professor für Bioinformatik am Institut für Molekulare Biologie, gehören zu den weltweit einflussreichsten Wissenschaftlern gemäss «The State of Innovation» von «Clarivate Analytics».

Distinctions for Members of the Faculty of Medicine and Faculty of Science Holding Dual Professorships

Tuncay Baubec, SNF-Assistenzprofessor für „Systems biology of gene regulation“ am Institut für Molekulare Mechanismen bei Krankheiten, erhielt en Max-Marcel-Burger-Preis 2016 des Friedrich-Miescher-Instituts in Basel für seine Arbeit an DNA-Methyltransferasen in embryonalen Stammsellen..

Jean-Marc Fritschy, ordentlicher Professor für Neuromorphologie am Institut für Pharmakologie und Toxikologie, erhielt den Forschungsförderungspreis der «Epilepsie-Liga».

Sebastian Jessberger, ausserordentlicher Professor für Neurowissenschaften am Institut für Hirnforschung, erhielt den Robert-Bing-Preis der «Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften».

Heini Murer, emeritierter Professor für Physiologie, erhielt die «Bene Merenti Universitätsmedaille» in Anerkennung seiner besonderen Verdienste um die Universität Regensburg der Universität Regensburg.

Heini Murer, emeritierter Professor für Physiologie, erhielt das Ehrendoktorat der «School of Health Sciences» der Universität Patras.

Heini Murer, emeritierter Professor für Physiologie, erhielt das Ehrendoktorat der «Fakultät Vorklinik und Biologie» der Universität Regensburg.

Andreas Plückthun, ordentlicher Professor am Biochemischen Institut, erhielt den Christian B. Anfinsen Award 2016 für sein Lebenswerk im Bereich der Proteinforschung der «Amerikanischen Protein Society».