Home | Kontakt | Sitemap | Login | EN | Diese Seite drucken | | PDA-optimierte Ansicht

Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät

Studium
Forschung
Öffentlichkeit
Über uns
Services
Schulangebote
Science Alumni
Intranet 

News-Detailansicht

29.03.2011 11:28

Science Alumni Anlass mit Kernenergie-Experte stösst auf grosses Interesse

MNF und Science Alumni sehen es als ihre Aufgabe, Studierenden, Universitätsangehörigen und auch der Öffentlichkeit fundierte Informationen über die Herausforderungen unserer Zeit zu vermitteln. Aus Anlass der Reaktorkatastrophe in Fukushima luden MNF und Science Alumni UZH deshalb am 24. März Horst-Michael Prasser, Professor für Kernenergie-Systeme an der ETHZ, zu einem Referat ein.


Über 1000 Personen kamen, um sich ein Bild von der Reaktorkatastrophe in Fukushima, ihren Ursachen, Hintergründen und Folgen zu machen. Prof. Horst-Michael Prasser zeigte in seinem sechzig minütigen Vortrag die technischen Rahmenbedingungen der betroffenen Reaktorgeneration auf und legte dar, dass Erdbeben und Tsunami in der Risikobetrachtung gemeinsam und nicht als einzeln auftretende Ereignisse zu betrachten sind. Im Zusammenhang mit den Männern, die vor Ort an den beschädigten Reaktoren arbeiten, um die Kühlung aufrecht zu erhalten bzw. die Stromversorgung wieder in Gang zu setzen, attestierte Prasser Japan den achtsamen und verantwortungsbewussten Umgang mit den Einsatzkräften auch unter den schwierigen Bedingungen vor Ort, die eine Einsetzung von Notfallgrenzwerten erforderlich machten. Die anschliessenden Fragen aus dem Publikum richteten sich primär auf die Möglichkeiten moderner Anlagen, derartige Störfälle zu beherrschen oder zumindest ihre Auswirkungen zu begrenzen.

Die Folien von Prof. Prassers Vortrag finden Sie hier.


MNF auf Social Media