Biochemiker Ben Schuler erhält HFSP Research Grant

Ben Schuler

UZH-Biochemiker Schuler ist Teil einer vierköpfigen Forschungsgruppe, die einen mit  1,2 Millionen US Dollar dotieren Research Grant erhält. 

Das International Human Frontier Science Program fördert das Forschungsprojekt "3D atomic-scale movies of molecular machines in action" für die Dauer von drei Jahren mit einem jährlichen Betrag von US Dollar 400'000. Das Projekt wurde von Shimon Weiss (UCLA), Benjamin Schuler (Universität Zürich), Angelo Gulinatti (Politechnico di Milano) und David Baker (University of Washington eingereicht. Schuler erhält pro Jahr US Dollar 100'000.

Die Fakultät gratuliert Ben Schuler und wünscht ihm viel Erfolg.

Calista Fischer

News