Prüfungen

Jedes Modul wird mit einem Leistungsnachweis abgeschlossen. Dieser kann z.B. aus einer mündlichen oder schriftlichen Prüfung, einer Seminararbeit oder einem Vortrag bestehen. Informationen zum Leistungsnachweis finden Sie im online Vorlesungsverzeichnis bei den einzelnen Modulen oder sie werden zu Beginn der Veranstaltung von den verantwortlichen Dozierenden bekannt gegeben. Für die Grundlagenmodule aller Fächer werden in der Regel schriftliche Prüfungen durchgeführt.

Prüfungsperioden:
- Die Leistungsnachweise/Prüfungen der Module des Herbstsemester finden in den Kalenderwochen (KW) 51 und 2 bis 6 statt.
- Für die Module des Frühjahrssemesters sind es die KW 22 bis 28.
- Repetitionsprüfungen, falls solche angeboten werden, sind an keine Prüfungsperioden gebunden. Sie finden in der Regel aber in den KW 35 bis 37 statt.

Die Informationen zu den schriftlichen Modulprüfungen finden Sie im Prüfungsplan der MNF. Dieser wird jeweils im Sommer publiziert und enthält die Informationen zu Daten, Zeiten und Räumen für die Modulprüfungen des folgenden Herbst- und Frühjahrssemesters sowie der Repetitionsprüfungen.

Prüfungsplan für das HS19 und das FS20 inkl. Repetitionsprüfungen (PDF, 146 KB)

Abwesenheit wegen Krankheit

Wer am Prüfungstag krank ist, muss innerhalb von 5 Arbeitstagen nach der Prüfung ein Gesuch um Abmeldung einreichen und ein Arztzeugnis beilegen.

Die Abmeldung erfolgt ab dem Herbstsemester 2018 über das Studierendenportal. Logen Sie sich ein und wählen Sie die Kachel „Meine Anträge“ und dort „Abmeldung vom Leistungsnachweis“. Folgen Sie den Instruktionen, geben Sie alle nötigen Informationen ein und laden Sie das Arztzeugnis bzw. die Dokumente im pdf-Format (max. 20 MB) hoch.

Im Studierendenportal können Sie auch sehen, wenn Ihr Antrag bearbeitet wurde.

Falls Sie für eine Prüfung direkt vom anbietenden Institut eingeladen wurden, z.B. für eine mündliche Mathematik-Prüfung, informieren Sie bitte zusätzlich die Stelle, von der die Einladung verschickt wurde. Das können Sie auch per E-Mail machen.

Falls Sie an einem Erstprüfungstermin krank waren, können Sie die Prüfung am Repetitionstermin ablegen, falls ein solcher angeboten wird. Dazu müssen Sie sich anmelden. Sie erhalten eine Benachrichtigung und ein Anmeldeformular. Die Benachrichtigungen werden jeweils Anfang März für die Modulprüfungen des Herbstsemesters und in der 2. Hälfte Juli für die Modulprüfungen des Frühjahrssemesters verschickt. Wenn Sie eine Prüfung nicht am Repetitionstermin nachholen wollen, müssen Sie das entsprechende Modul selber neu buchen, wenn es das nächste Mal angeboten wird.